Buchhaltung

Buchhaltung kann man als notwendige gesetzliche formale Verpflichtung der Unternehmen verstehen oder als wesentliche Grundlage für eine effektive Kostenrechnung und als Basis für ein funktionierendes Managementinformationssystem.

Buchhaltung ist also mehr als nur das Sammeln von Rechnungen und sonstigen Belegen und deren EDV-Erfassung.

Buchhaltung ist eine Verpflichtung von Unternehmen, die geradezu für die Auslagerung prädestiniert ist - vor allem bei kleineren und mittleren Unternehmen. Denn die Buchhaltungsarbeit und in weiterer Folge das Mahn- und Rechnungswesen weist personalintensive Spitzen auf, die unsere Kanzlei mit unseren Mitarbeitern zu Ihrem Vorteil auffangen kann.

Die Auslagerung der Buchhaltung hält Ihr Unternehmen schlank und bringt Ihnen den Vorteil der kontinuierlichen Überprüfung durch unsere Kanzlei. Wir können rechtzeitig die richtigen Schlüsse mit Ihnen ziehen und auf die Richtigkeit als Grundlage für den Jahresabschluss achten.